Fakten zur Ausbildung Fußpflege bzw. med. Fußpflege/Chiropodie

Was bedeutet med. Fußpflege?

Was sind  med. Fußpfleger, Chiropodisten?

Anfang des 20. Jahrhunderts entstanden die ersten professionellen Praxen für med. Fußpflege und Firmen die für Endverbraucher und professionelle Fußpfleger Fußpflege-Bedarfsartikel herstellten. Hier wurde auch der Begriff „Med. Fußpfleger/in“ geprägt, welcher sich bis heute gehalten hat.

Am 02.01.2002 trat das Podologengesetz in Kraft, welches die medizinische Fußpflege in einem gesetzlichen Rahmen ordnen sollte. Das Gesetz schützt die Berufsbezeichnungen „Medizinische/r Fußpfleger/in“ und „Podologe“ bzw. „Podologin“,- nicht aber explizit die Tätigkeit der med. Fußpflege.

Medizinische Fußpfleger gehören zu den medizinischen Hilfsberufen wie Krankenschwestern, Masseure und Krankengymnastinnen etc. Sie dürfen daher erst nach ärztlicher Diagnose und danach auf Anweisung eines Arztes tätig werden, sollte am Fuß eine problematische Entwicklung zu verzeichnen sein.

Med. Fußpfleger dürfen auf Anweisung eines Arztes in den Therapiebereichen, welche in ihrem Berufsbild beschrieben werden, tätig werden. Um die Anweisungen eines Arztes zu verstehen, muss man die med. Fachsprache beherrschen und entsprechende Kenntnisse in Anatomie, Physiologie, Pathologie besitzen und diese entsprechende Fertigkeiten und Kenntnisse nachweisen. Diese Fähigkeiten bekommen Sie umfassend bei uns geschult.

Stimmt es, dass Diabetiker nur von Podologen behandelt werden dürfen?

Nein!  Es entscheidet immer der Schweregrad der Diabetes, ob ein diabetischer Fuß entsteht ( ca. 5% der Diabetiker entwickeln einen diabetischen Fuß ), oder ob dieses Stadium noch nicht erreicht ist. Auf jeden Fall ist ein diabetischer Fuß ärztliches Gebiet!

Ziel der Ausbildung zum Chiropodisten/in:

In der Vital Kosmetikakademie werden Sie in 6 Wochen im Bereich medizinische Fußpflege ausgebildet. Sie sind danach in der Lage, die vielseitigen Behandlungsfelder im Bereich Fußpflege abzudecken und auch mit Ärzten zusammen zu arbeiten.

Achtung: Ihre Ausbildung bei Vital ist all inklusive. Zum Ausbildungsstart erhalten Sie ihr komplettes Arbeitsmaterial mit dazu. Nächster Starttermin: 20.Februar 2012.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.