Der Vital Förderguide für Ihre Ausbildungsförderung

Wenn Sie eine Aus- oder Weiterbildung anstreben, müssen Sie die finanzielle Belastung vielleicht nicht allein tragen. In jedem Fall lohnt sich ein Blick auf die Möglichkeiten der Ausbildungsförderung.

Hierzu gibt es viele Informationen, die im Internet verstreut sind – doch es ist nicht leicht, sich einen Überblick zu verschaffen. Deshalb haben wir für Sie einen Förderguide entwickelt. Hier finden Sie die Fördermöglichkeiten auf einen Blick, dazu nützliche Internetadressen. Damit können Sie sich gezielt an eine zuständige Institution wenden.

Interessenten an unseren Aus- und Weiterbildungen erhalten beim Informationsgespräch zusätzlich zu den Informationen über unsere Angebote den Vital Förderguide zum Mitnehmen. Vorab geben wir Ihnen einen kurzen Einblick, welche Informationen Sie hier finden.

fotolia_13539711_m_bearb2

Weiterbildungsprämie, Weiterbildungssparen

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung fördert berufsbezogene Aus- und Weiterbildungen:

1. Die Bildungsprämie

Die Bildungsprämie ermöglicht Personen über 25 Jahren die Möglichkeit einer berufsbezogenen Weiterbildung. Abhängig ist die Zuwendung von der Erwerbstätigkeit und vom Einkommen. Außerdem darf der Preis der Weiterbildung höchstens 1000 Euro betragen.

Werden die Antragsbedingungen erfüllt, kann alle zwei Jahre eine Förderung von 50 Prozent der Weiterbildungsgebühr gewährt werden, bis höchstens 500 Euro. Bedingung: Die Bildungseinrichtung muss für diese Fördermöglichkeit zugelassen sein. Sie können das auf der Website sehen oder direkt erfragen.

Mehr Informationen zur Bildungsprämie hält das Bundesministerium für Bildung und Forschung für Sie bereit.

2. Das Weiterbildungssparen

Diese Form der Förderung beruht auf dem Vermögensbildungsgesetz: Monatlich legen Sie einen bestimmten Betrag für Ihre Weiterbildung zurück. Aus dem so angesparten Guthaben können Sie einen Betrag für Ihre Weiterbildung entnehmen, ohne Ihre Arbeitnehmersparzulage zu verlieren.

Informationen zu diesen Formen der Ausbildungsförderung erhalten Sie auf der Website des Bundesministeriums für Bildung und Forschung.

Bildungsgutschein, Trainingsmaßnahmen

Arbeitssuchende, die eine Umschulung oder Weiterbildung anstreben, erhalten unter bestimmten Voraussetzungen eine 100-prozentige Ausbildungsförderung von der Bundesagentur für Arbeit oder dem Jobcenter.

1. Der Bildungsgutschein

Wer arbeitslos ist oder von Arbeitslosigkeit bedroht wird, kann einen Bildungsgutschein beantragen. Dieser wird ausgestellt, wenn der Antragsteller die notwendigen Voraussetzungen dafür erfüllt. Dazu gehört zum Beispiel, dass die angestrebte Bildungsmaßnahme für die Förderung zugelassen ist. Sie muss die drohende Arbeitslosigkeit abwenden können oder die Chance auf eine Einstellung verbessern. Die Sachbearbeiter müssen im Einzelfall abwägen, ob eine Aus- oder Weiterbildung die Situation des Antragstellers tatsächlich verbessern kann.

Tipp: Bereiten Sie sich auf das Erstgespräch mit Ihrem Sachbearbeiter sorgfältig vor. Ihre Motivation zur beruflichen Entwicklung kann die Antragstellung unterstützen.

Mehr Informationen über die Möglichkeiten der Ausbildungsförderung durch die Bundesagentur für Arbeit finden Sie hier.

business glas 3

2. Die Trainingsmaßnahme

Die Bundesagentur für Arbeit kann auch eine Trainingsmaßnahme bewilligen. Diese ist eine individuelle Form der Ausbildungsförderung. Sie kann auf verschiedene Weise erfolgen:

  • Beim Arbeitgeber
  • Bei einem Träger
  • Bei einem Träger der privaten Arbeitsvermittlung

Informationen zu den Bedingungen und Möglichkeiten der Trainingsmaßnahmen finden Sie auf der Informationsseite der Bundesagentur für Arbeit.

Aufstiegsorientierte Weiterbildung

Für die aufstiegsorientierte Weiterbildung gibt es verschiedene Angebote. Sie richten sich an Erwerbstätige, Arbeitssuchende mit Berufsabschluss oder Schüler.

Dieser Bereich besteht aus mehreren Bausteinen. Zum Beispiel gibt es eine Kombination aus zinsgünstigem Darlehen und Zuschüssen, die nicht zurückgezahlt werden müssen. Was genau Sie beantragen können, hängt von verschiedenen Faktoren ab:

  • Ihr Alter
  • Die berufliche Situation.
  • Die gewählte Aus- oder Weiterbildung
  • Teil- oder Vollzeitausbildung

Auch Abiturienten, Studienabbrecher und Studierende mit Bachelor-Abschluss können eine Ausbildungsförderung für die Aufstiegsorientierte Weiterbildung beantragen. Informationen zu dieser Ausbildungsförderung finden Sie zum Beispiel unter www.aufstiegs-bafoeg.de.

In unserem Förderguide haben wir für Sie detaillierte Informationen und mehr als 20 aktuelle Internetadressen zur Ausbildungsförderung zusammengefasst.

Vital_Förderguide_170222-RZ-001

Die passende Schule finden

Für die Förderung Ihrer Aus- oder Weiterbildung ist nicht jede Bildungseinrichtung qualifiziert. Ob die Schule Ihrer Wahl zum Kreis der zertifizierten Einrichtungen gehört, können Sie auf zwei Wegen erfahren:

1.-Fragen Sie direkt bei dem Ansprechpartner der Schule nach.
2.-Nutzen Sie das Gespräch in einer der Beratungsstellen, um sich eine Anzahl geeigneter Bildungseinrichtungen empfehlen zu lassen.

Tipp: Lesen Sie unseren Beitrag „Wie finde ich die richtige Schule“ mit nützlichen Anregungen zur Wahl Ihrer Bildungseinrichtung.

Falls Sie noch nicht sicher sind, welcher Beruf zu Ihnen passt, lesen Sie unseren Beitrag zum Thema: „Den richtigen Beruf wählen“.

Wenn Sie sich für eine Ausbildung im Bereich Beauty und Wellness interessieren, melden Sie sich zu einem Beratungs-Gespräch an und nutzen Sie auf Wunsch den Vital-Selbsttest.

Sie haben mehr Fragen zum Thema Ausbildungsförderung? Sprechen Sie uns an, wir sind gern für Sie da.

Diese Aus- und Weiterbildungen starten in Kürze:

Medical Assistent for MesoNu Mikroneedling

Start: 05.03.2017
Dauer: 1 Tag
Zeit: 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Make-up-Artist

Start: 13.03.2017
Dauer: 6 Monate – jede zweite Woche
Zeit:    Montag bis Freitag – 09.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Klassische Ganzkörpermassage

Start: 11.03.2017
Dauer: 2 Tage
Zeit: 09.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Body Sugaring

Start: 25.03.2017
Dauer: 2 Tage
Zeit: 09.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Manuelle Lymphdrainage

Start: 01.04.2017
Dauer: 2 Tage
Zeit: 09.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Eyelash-Extension 2

Start: 11.03.2017
Dauer: 1 Tag
Zeit: 09.00 Uhr bis 17.00 Uhr

Eyelash-Extension 1

Start: 08.04.2017
Dauer: 2 Tage
Zeit: 09.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Sichern Sie sich jetzt einen der noch freien Plätze!

Weitere Informationen finden Sie auf der Vital-Website unter der Rubrik: Termine und Investitionen.

Ihr Team der Vital Kosmetikakademie

Tel:                  030 – 214 78 73 0
E-Mail:            info@vital-kosmetikakademie.de

Achtung: Beantragen Sie  Ihre Bildungsprämie und sparen Sie 50 Prozent der Seminargebühren!
Das Bundesprogramm Bildungsprämie wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung und dem Europäischen Sozialfonds gefördert.

 

Bildnachweis:

1.- © Jonas Glaubitz – Fotolia.com, Vital Kosmetikakademie
2.- © Patrizia Tilly
3.- © Vital Kosmetikakademie

 

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.